Dieser Inhalt ist für Mitglieder der GSA bestimmt. Wir laden Sie ein, unser Mitglied zu werden!

Sonnenuhren gehören zu den ältesten und wichtigsten Erfindungen des Menschen. Ihre Geschichte begann vor mehr als 4000 Jahren. Obwohl man sie heute zur Messung der Zeit nicht mehr benötigt, sind sie aus unserer Welt nicht verschwunden. Die Beschäftigung mit Sonnenuhren vereint den Sammler, den Naturwissenschaftler, den Künstler, den Techniker und nicht zuletzt den philosophischen und spirituellen Menschen in uns. Der immer wiederkehrende Schatten zeigt uns die Bewegung des Sonnensystems und der Natur, mit einem Wort der Unendlichkeit

        Die Sonnenuhr ist ein Bindestrich zwischen Himmel und Erde.

 

ARBEITSGRUPPE SONNENUHREN
Gnomonicae Societas Austriaca (GSA)
im ÖSTERREICHISCHEN ASTRONOMISCHEN VEREIN

Einladung zur gemeinsamen, grenzüberschreitenden Jahrestagung 2019 des deutschen Fachkreises Sonnenuhren und der österreichischen Arbeitsgruppe Sonnenuhren in Passau: "Grenzenlose Sonne in der Drei-Flüsse-Stadt".

Datum: Donnerst. 30. Mai (Chr. Himmelf.) - Sonnt. 2. Juni 2019
Ort: IBB Hotel Passau City-Centre ( www.ibbhotelpassau.de )
Organisation: Mag. Peter Husty, Peter & Karin Lindner, Reinhard Sitter

Vorläufiges Tagungsprogramm:
Do. 30. Mai: Nachmittags Dreiflüsse-Stadtrundfahrt per Schiff, Abendessen und Tagungseröffnung.
Fr. 31. Mai:  Vormittags Stadtrundgang Passau, Empfang durch den Oberbürgermeister.
                  Nachmittags Referate im IBB-Hotel.
                  Alternativprogramm: Besichtigung des Glasmuseums und des Passauer Doms.
Sa. 1. Jun.:  Busexkursion in Niederbayern, Einkehr in Schärding.
So. 2. Jun.:  Verabschiedung beim Check-out.

Anmeldung: Die Unterlagen wurden allen Mitgliedern zugesandt. Registrierte Mitglieder finden die Einladung und das Anmeldeformular im Menüpunkt Neuigkeiten. Interessierte Gäste wenden sich bitte per Mail an: tagungetsonnenuhren-lindner.de . Die Tagungspauschale für Fachtagung, Unterlagen und Busexkursion beträgt für Mitglieder € 34.- (Begleitung € 39.-) und für Nicht-Mitglieder € 39.- (Begl. € 44.-). Anmeldungen bitte bis spätestens 31. Jänner 2019.

Wir freuen uns auf die gemeinsame, grenzüberschreitende Begegnung der Österreichischen und der Deutschen Sonnenuhrenfreunde!